Blumen

Wann pflanzen Tulpen im Herbst im Ural?

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Blüte der Tulpen ist mit dem Einsetzen des Frühlings verbunden. Sanfte Blumenliebe auf der ganzen Welt. Wir versuchen, Tulpen mit dem Territorium der meisten Gehöftparzellen zu dekorieren. Pflanzenzwiebeln meist im Herbst. Sprechen wir darüber, wie man Tulpen nach den Regeln des Urals pflanzt.

Warum ist es notwendig, die Zwiebeln im Frühjahr zu graben

Wenn Sie über die Notwendigkeit sprechen, die Zwiebeln auszugraben, zu lagern und mit Beginn des Herbstes wieder zu pflanzen, verstehen viele Gärtner nicht, warum dies notwendig ist. Diese Regel vieler Gärtner gezwungen, den Anbau von Tulpen aufzugeben.

Es ist wichtig zu beachten, dass die richtige Herangehensweise an das Wachsen hervorragende Ergebnisse liefert. Heutzutage versuchen viele Hersteller, die Arbeit der Gärtner zu erleichtern. Für Zwiebelliebhaber, die besonders leichte Körbe verkaufen. Sie sind kostengünstig, sie können die Glühbirnen des gleichen Typs einsetzen und machen sich beim Graben keine Sorgen darüber, dass sie verderben.

Wenn im Herbst gepflanzt wird, wurzelt die Zwiebel. Dies wird durch günstiges kühles Wetter erleichtert, das vor Frost herrscht. Während dieser Zeit werden alle notwendigen Nährstoffe über das Wurzelsystem aufgenommen. Im Frühjahr erwacht die Pflanze und blüht mit besonderem Pomp, die Knospen sind groß.

Achtung! Bedenken Sie in jeder Region, in der Sie leben: Nach der Blüte müssen Sie Tulpen ausgraben, auf besondere Weise aufbewahren und im Herbst wieder im Garten anpflanzen.

Sprechen wir darüber, wie es den Bewohnern des Urals richtig geht.

Tulpen pflanzen Regeln

Tulpen - schöne Blumen, zart. Varianten der Schatten der Blumenblätter eine sehr große Menge, mit Rand, zweifarbig, dreifarbig. Um jedoch eine üppige Blüte zu erzielen, muss die Landung ordnungsgemäß durchgeführt werden. Das Pflanzen von Tulpen erfordert viel Zeit, dies ist der Hauptnachteil einer solchen Arbeit. Niemand möchte, dass nach harter Arbeit im Garten die Tulpen nicht sprießen oder dem Gärtner mit der Blüte gefallen.

Das Pflanzen von Tulpen im Herbst im Ural sollte nach den Regeln erfolgen. Die Grundvoraussetzungen sind:

  • Tulpen werden im Freien gepflanzt, wo es eine Fülle von Sonnenlicht gibt;
  • diese Blüten lieben fruchtbaren, lockeren Boden;
  • Beachten Sie beim Pflanzen von Tulpen die Fristen, damit die Wurzel vor dem Frost ausgewachsen ist.

Lassen Sie uns die Landeregeln genauer besprechen.

Einen Ort auswählen

Die Wahl eines Ortes ist immer sehr schwierig. Entscheiden Sie sich im Voraus für dieses Bedürfnis. Es sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen:

  • Tulpen lieben den Raum: Der Abstand zwischen den Zwiebeln beträgt etwa 10 Zentimeter, wodurch die Wurzel gut fressen kann.
  • Die Pflanztiefe der Tulpen beträgt 15-20 Zentimeter.
  • Platz unter dem Bett sollte zuverlässig vor Wind geschützt sein;
  • Blumenbeet mit diesen Blumen sollte groß sein und einen würdigen Platz im Garten einnehmen.

Schade, dass Tulpen lange blühen. Wenn sie nicht genug Platz haben, wird sich der Stiel dehnen und die Blume wird klein sein. In einigen Fällen blühen und Sie werden nicht bis zur Landung warten, wenn direkt im Schatten durchgeführt.

Bodenbedarf

Wir haben bereits geschrieben, dass diese Blume einen reichen Boden liebt. Außerdem kann ein Blumenbeet mit Tulpen nach bestimmten Regeln auf schlechten Böden angeordnet werden. Grundlegende Bodenanforderungen:

  • der Boden sollte locker sein;
  • Überfluss an Sand ist willkommen;
  • Grundwasserspiegel sollte niedrig sein;
  • Der pH-Wert ist neutral oder leicht alkalisch.

Wenn es in der Gegend reichlich Lehm gibt, graben Sie die Erde aus und fügen Sie Sand hinzu. Befindet sich das Grundwasser sehr nahe an der Oberfläche, verfaulen die Wurzeln ständig. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie ein Blumenbeet auf einem Hügel errichten.

Düngemittel

Auch wenn der Boden auf dem Grundstück ideal zum Anpflanzen von Zwiebeln ist, schadet das Top-Dressing nicht. Es wird empfohlen, als Dünger zu verwenden:

  • Ammoniumnitrat;
  • Phosphatkomplexdünger.

Die Fütterung muss dreimal im Jahr erfolgen. Im Herbst kann nur Ammoniumnitrat zugesetzt werden, im Frühjahr sind jedoch Kalium- und Phosphatdünger erforderlich. Sie sorgen für ein gutes Wachstum der Stängel und eine schöne Blüte.

Wenn sich Ihre Tulpen nicht durch Blattpracht auszeichnen, ist eine aufwändige Fütterung erforderlich. Das ist es nicht wert, gespeichert zu werden.

Auswahl der Landezeit

Es ist notwendig, Tulpen im Herbst zu einer bestimmten Zeit zu pflanzen. Es hängt davon ab, wann in der Region Frost einsetzt. Wenn Sie vom Ural sprechen, müssen Sie verstehen, dass das Klima in diesem riesigen Gebiet geringfügig abweichen kann.

Tipp! Die Gartenarbeiten im mittleren Ural können vom 10. bis 20. September beginnen, und im südlichen Teil der Region können diese Zeiträume auf Mitte Oktober verschoben werden.

Manchmal passt sich das Wetter an. Der Herbst kommt etwas früher, oder umgekehrt, warme Tage sind der ganze September. In diesem Fall müssen Sie die folgende Regel anwenden:

  • Die Tagestemperaturen sollten 7 Grad nicht unterschreiten.
  • Nachttemperatur - unter 3 Grad.

Die Bewurzelung erfolgt mindestens drei Wochen. Nach diesen Daten der optimale Zeitpunkt zum Einpflanzen von Zwiebeln - einen Monat vor dem Einsetzen des Frostes.

Es lohnt sich auch nicht, im Frühherbst zu pflanzen, da die Pflanze nach dem Wurzeln „aufwachen“ und wachsen kann, was mit der Tatsache behaftet ist, dass die Triebe im Frühjahr sehr schwach werden.

Vorarbeiten

Lassen Sie uns sagen, wie man im Herbst Tulpen pflanzt. Die Arbeit beginnt mit der Vorbereitung des Bodens. Die Vorbereitungsarbeiten beginnen zwei Wochen vor der geplanten Landung. Bei der Auswahl des geeigneten Standorts sollte der Boden bis zur Pflanztiefe der Zwiebeln, dh bis zu 20 Zentimeter, gut ausgehoben sein. Wenn es längere Zeit nicht geregnet hat, muss der Boden bewässert werden.

Wenn Sie in den schweren Boden graben, machen Sie den Sand. Danach muss der Boden mit einem Rechen egalisiert werden. Keine Gruben und Erhebungen zulassen.

Zwiebeln sind auch zum Pflanzen vorbereitet. Es ist notwendig, entweder nur im Laden gekauft oder aus dem Frühling gerettet zu nehmen. Alles, was faul und klein ist, wird seitlich entfernt, nur große und mittlere dürfen landen. Die Qualität des Pflanzenmaterials hängt davon ab, welche Art von Blumen es im Frühling geben wird.

Vor dem Einpflanzen können die Zwiebeln in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat eingeweicht und, wenn Sie wirklich wollen, mit Wachstumsindikator bestreut werden. Alles Material ist bereit zur Landung!

Landevorgang

Es kommt der zeitaufwändigste Prozess - die Landung. Wenn Sie einen Ort und die richtige Zeit auswählen, können Sie mit der Arbeit beginnen. Platzieren Sie beim Pflanzen von Blumen mittelgroße Blumenzwiebeln bis zu einer Tiefe von 15 Zentimetern und große bis zu 20 Zentimetern. Extreme Genauigkeit ist in dieser Hinsicht nicht wichtig.

Wenn eine Komposition in Form eines Blumenbeets erstellt wird, müssen große Zwiebeln in der Mitte und mittlere an den Rändern gepflanzt werden. Die Blume in der Mitte ist kleiner und der Stiel kurz. Sie müssen auch einen gewissen Abstand zwischen den Lampen selbst einhalten. Es ist 6-10 Zentimeter. Der Abstand hängt auch von der Größe der Glühlampen ab.

Für diejenigen, die Tulpen verschiedener Sorten in Blumenbeeten verwenden, möchte ich Sie daran erinnern, dass sie unterschiedliche Blütezeiten haben können. Es ist nicht notwendig, sie herum zu pflanzen. In Blumenbeeten werden Tulpen meist gestaffelt gepflanzt. Wenn Tulpen den Weg begrenzen, pflanzen Sie sie in einen zuvor gegrabenen flachen Graben.

Das Pflanzen selbst ist einfach.

Grabe ein Loch oder einen Graben einer bestimmten Größe. Darin breitete sich ein Tulpenzwiebel-Rhizom aus. Es ist nicht erforderlich, darauf zu drücken, da dies die dünnen Wurzeln beschädigen kann. Dann wird der Graben oder das Loch mit Erde bedeckt. Nachdem Sie alle Zwiebeln gepflanzt haben, wird der Boden sorgfältig planiert. Wenn das Wetter sonnig und nicht regnerisch ist, können Sie den Boden leicht wässern.

Getrocknete Tulpen ausgraben

Im Frühjahr erfreuen Blumenbeete mit Tulpen das Auge. Diese Blume nimmt zu Recht einen der Hauptplätze in den Gärten der Russen ein. Die Fülle der Farben und die Pracht der Blüte sind die Vorteile von Tulpen. Zu den Nachteilen gehört die kurze Blütezeit, die jedoch für alle Frühlingsschönheiten gilt. Für diejenigen, die mit diesem Thema noch nicht vertraut sind, ist es wichtig, die Grundregeln der Pflege zu kennen.

Düngemittel werden vor der Blüte im zeitigen Frühjahr auf den Boden aufgetragen. Verblasste Tulpen sind so geschnitten, dass sie das Aussehen nicht beeinträchtigen. Nach der Blüte müssen Sie einige Zeit warten, bis das Laub gefallen ist, bevor Sie die Zwiebeln ausgraben.

Wenn der Gärtner im Herbst Etiketten für verschiedene Sorten erstellt hat, kann er die Pflanzen bequem graben und sortieren. Stellen Sie sie in trockene Körbe, Kisten oder andere Behälter, die leicht zu lagern sind.

Lampenlagerung

Damit die Zwiebeln von Frühling bis Herbst gut erhalten bleiben, ist es wichtig, einfache Regeln zu befolgen:

  • Pflanzenmaterial wird in seiner reinen Form ohne Wurzeln, Klumpen der Erde und Blätter gespeichert;
  • Bevor sie eingelagert werden, müssen sie getrocknet werden.
  • Vor dem Trocknen können die Zwiebeln in einer schwachen Kaliumpermanganatlösung eingeweicht werden.
  • Bewahren Sie sie gut in trockenem Sägemehl auf, das überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt.

Die Lagerbedingungen sind ebenfalls recht einfach:

  • Temperaturbereich - von +20 bis +25 Grad;
  • bis zum Herbst sinkt die Temperatur auf + 15 Grad;
  • es ist notwendig, den raum zu lüften und keine erhöhung der luftfeuchtigkeit zuzulassen.

Winterpflege

Viele Gärtner fragen, ob sie in der kalten Jahreszeit im Ural gepflanzte Tulpen pflegen sollen. Eine solche Pflege ist in der Regel nicht erforderlich, aber wir raten Gärtnern im Mittleren Ural, die Zwiebeln zu erwärmen.

Dies kann mit Hilfe von Tannenzweigen oder Schnee erfolgen. Wenn der Frost lange Zeit stark ist, können Sie den Landeplatz mit einer Schneeverwehung bedecken. Also, Zwiebeln besser Winter.

In der Regel erfreuen Tulpen im Winter gut und im Frühling das Auge mit ihren zarten leuchtenden Farben. Verweigern Sie sich nicht das Vergnügen, sie nach allen Regeln zu pflanzen!

Pin
Send
Share
Send
Send