Garten

Tinktur auf Walnusswänden auf Wodka und Alkohol

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Verwendung von Tinkturen auf Nussbaumtrennwänden erhöht die Wirksamkeit der Behandlung mit verschiedenen Arzneimitteln. Walnüsse galten jahrzehntelang als Heilfrüchte. Eine einzigartige Infusion ihrer Membranen wird getrunken, während verschiedene Beschwerden behandelt werden.

Walnuss gilt als sehr nützliches Produkt. Es hat bestimmte Eigenschaften und seine Membranen bewirken eine therapeutische Langzeitwirkung. Es lohnt sich, die medizinischen Eigenschaften der Tinktur auf Wodka aus den Wänden der reifen Walnuss und die Indikationen für die Verwendung eines solchen Arzneimittels zu berücksichtigen.

Nutzen und Schaden der Tinktur von Walnussmembranen

Die Walnusstinktur bringt dem Patienten greifbare Vorteile. Nussmembranen bestehen aus folgenden nützlichen Inhaltsstoffen:

  • Tannine machen eine Infusion von Wodka zähflüssig, mit dieser Lösung behandeln sie erfolgreich Durchfall und verringern beim Spülen des Mundes die Zahnfleischblutung;
  • Antioxidantien verringern die Wahrscheinlichkeit einer Onkologie, Tinktur verhindert das Auftreten von Brustkrebs bei Frauen und bösartigen Tumoren der Prostata bei Männern;
  • Jod beseitigt den Mangel an Mikroelementen im Körper, Nussmembranen lindern eine Person schnell von Schilddrüsenerkrankungen und stellen das Gedächtnis wieder her.

Tinkturen aus Wodka, Alkohol oder Wasser werden zur Behandlung bestimmter Krankheiten verwendet. Nussbaum-Trennwände haben folgende Eigenschaften:

  • die Immunität der kranken Person normalisieren;
  • stärkt die Nerven, stellt normale Schlafmuster wieder her, erhöht die Stressresistenz und beruhigt;
  • Hilfe beim Auftreten von Diabetes;
  • den normalen Stoffwechsel wiederherstellen;
  • beschleunigt den Blutfluss im Gehirn;
  • Normalisieren Sie die Arbeit des Magen-Darm-Trakts, entfernen Sie Verdauungsstörungen und lindern Sie Entzündungen im Darm;
  • Hilfe bei Gelenkerkrankungen, lumbaler Radikulitis und zervikaler oder spinaler Osteochondrose;
  • die Arbeit der Herzmuskeln wiederherstellen, die Blutgefäße reinigen und den Blutdruck normalisieren, Arteriosklerose und ischämische Herzkrankheiten entfernen;
  • zerstöre verschiedene Mikroben und heile kleine Wunden;
  • Bakterienausschlag oder Pilz auf der Haut entfernen;
  • entlasten den Patienten von einer Lungenentzündung.

Zusätzlich zu den konkreten Vorteilen der Verwendung von Tinktur auf Wodka-Partitionen von reifen Walnüssen kann diese Lösung manchmal den menschlichen Körper schädigen. Dies kann bei einer falschen oder inkonsistenten Aufnahme sowie bei einer Überdosierung auftreten. Wenn der Patient plötzlich die Konzentration des Arzneimittels erhöht, sind die Folgen ebenfalls negativ.

Es ist wichtig! In keinem Fall kann eine solche Nussinfusion nicht angewendet werden, wenn das Risiko von Allergien besteht.

Eine Überdosis Tinktur aus nussgequetschten Partitionen auf Wodka führt zu Schläfrigkeit, starkem Schwitzen, Übelkeit, Erbrechen sowie Bewußtseinstrübung und Schwindel. Um diese Nebenwirkungen zu beseitigen, müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels beenden und einen Termin bei einem Therapeuten vereinbaren.

Warum eine Infusion von Membranen Walnuss nehmen

Kleine und unauffällige Nussmembranen helfen bei der Behandlung einer großen Liste von Krankheiten.

Eine Lösung solcher Partitionen wird verwendet, wenn die folgenden Bedingungen und Pathologien auftreten:

  • geschwächte Immunität;
  • hormonelles Versagen;
  • Hypertonie;
  • Diabetes mellitus;
  • Erkrankungen des Magens, des Darms;
  • Uterusmyome bei Frauen;
  • Bindehautentzündung;
  • Pankreatitis;
  • Asthma und Lungenerkrankungen;
  • Neurose und andere Erkrankungen des Nervensystems;
  • Fettleibigkeit;
  • Prostataadenom bei Männern;
  • lumbale Radikulitis;
  • Kolitis;
  • Gedächtnisverlust;
  • Jodmangel.

Die Verwendung von Alkoholtinktur aus Walnuss-Trennwänden hilft auch bei starker Ermüdung und Schwächung des Körpers nach einer Krankheit oder Operation.

Nach der Anwendung dieser Lösung verschwindet die Schlaflosigkeit und es kommt zu einer übermäßigen Reizbarkeit durch Schwitzen.

Tinktur aus Walnuss-Partitionen mit Schilddrüse

Bei verschiedenen Schilddrüsenerkrankungen in der täglichen Ernährung 5 Nüsse zugeben und einen Sud aus den Membranen trinken. Die Herstellung umfasst folgende Maßnahmen:

  1. In ein Glas kochendes Wasser 20 g Rohstoffe geben und das Geschirr bei schwacher Hitze anrichten.
  2. Nachdem das Wasser gekocht hat, kochen Sie die Lösung für ca. 10-15 Minuten.
  3. Die Flüssigkeit abkühlen und filtrieren.

Nussaufgussgetränk 3 mal täglich, 20 ml. Die Dauer dieses Medikaments beträgt 10 Tage.

Walnuss Partition Tinktur für die Gesundheit von Frauen

Die Infusion von mit Nüssen zerstoßenen Partitionen auf Wodka wird zur Behandlung verschiedener weiblicher Beschwerden (z. B. Myom, Uteruszyste) verwendet.

Eine solche Lösung stellt den hormonellen Hintergrund wieder her. Während des gesamten Lebens von Frauen können verschiedene Störungen des endokrinen Systems auftreten: von der Pubertät bis ins hohe Alter.

Bei der Herstellung und Verwendung von Walnussinfusionen sind folgende Schritte durchzuführen:

  1. In ein Glas 40 g getrocknete Membranen geben.
  2. Die resultierende Mischung wird 150 ml Wodka gegossen.
  3. Bestehen Sie die Lösung für 7 Tage an einem dunklen Ort und reiben Sie dann die Haut.

Das fertige Medikament wird zu Kompressen gegeben. Es wird auf die entzündeten Bereiche der Brust aufgetragen. Gleichzeitig werden 10 Tropfen der Lösung mit Wasser gemischt und einmal täglich auf nüchternen Magen getrunken.

Infusion von Walnuss-Trennwänden für Gelenke

Nussmembranen werden auch bei täglichem Unwohlsein der Gelenke oder bei Radikulitis der Lendenwirbelsäule eingesetzt. Eine solche Behandlung mit Tinktur aus Partitionen von reifen Walnüssen auf Wodka ergibt eine große therapeutische Wirkung.

Kochtechnik:

  1. Sieben Sie durch 55-65 g Membranen, trocknen Sie sie und schlafen Sie in einem kleinen Glas ein.
  2. Gießen Sie eine Mischung aus 200 g Shop Wodka.
  3. Stellen Sie ein Glas mit einer Lösung, die mit einem sterilen Verschluss fest verschlossen ist, an einen abgedunkelten Ort und bestehen Sie genau auf 30 Tage.

Die fertige Lösung rieb den entzündeten Bereich der Haut oder fügte eine Kompresse hinzu. Die Infusion im Kreis rieb abends und morgens in das Schmerzzentrum. Ein paar Tage nach der Anwendung dieses Medikaments kommt eine spürbare Erleichterung.

Mit Diabetes

Eine solche Infusion von zerkleinerten Nussmembranen wird auch bei Diabetes mellitus angewendet. Wenn Sie dieses Medikament verwenden, führen Sie die folgenden Aktionen aus:

  1. 40 g Membranen gießen 250 ml kochendes Wasser.
  2. Die resultierende Lösung wird 1 Stunde in einem Wasserbad gekocht.
  3. Die Brühe wird abgekühlt und dann filtriert.

Diabetiker nehmen eine nussige Infusion von 50 g dreimal täglich 30 Minuten vor dem Essen ein. Die Behandlungsdauer beträgt 3-6 Monate.

Für die Immunität

Die Tinktur von Walnuss-Partitionen auf Wodka wird verwendet, um die Immunität aufrechtzuerhalten. Die Technologie zur Herstellung der Lösung ist wie folgt:

  1. 3 Esslöffel Membranen werden zerkleinert und in ein kleines Gefäß gegossen und mit einem Deckel fest verschlossen.
  2. Die resultierende Mischung wird in 200 g Wodka gegossen und an einen dunklen Ort gestellt (zum Beispiel in die Speisekammer oder in den Keller).
  3. Stehen Sie genau 7 Tage und filtern Sie dann die Tinktur mehrmals durch Käsetuch.

Die fertige Lösung wird nach einem bestimmten Zeitplan erstellt. Um die Immunität aufrechtzuerhalten oder wiederherzustellen, nehmen Sie 10 Tropfen Infusion und verdünnen Sie sie in 1 Esslöffel Wasser. Trinken Sie dieses Arzneimittel vor dem Essen vier- bis fünfmal täglich.

Achtung! Die Walnusstinktur beschleunigt den Stoffwechsel im Körper, normalisiert die Arbeit von Magen, Darm, Herzmuskel und verschiedenen Gefäßen. Diese Lösung verbrennt schnell und einfach überschüssiges Fett.

Mit ARVI und ORZ

Walnuss-Trennwände zerstören Keime. Die Infusion dieser Membranen auf Wodka wird als wirksames Antiseptikum angesehen.

Bei der Behandlung von SARS und akuten Infektionen der Atemwege wird die Zusammensetzung wie folgt hergestellt:

  1. In einem kleinen Glas mit 20 Nussmembranen 0,5 Liter Wodka einfüllen.
  2. 10 Tage darauf bestehen, die Lösung an einem dunklen Ort, täglich schütteln.
  3. Abseihen und dann morgens und abends die fertige Medizin 1 Esslöffel einnehmen.

Nusslösung wird bei der Behandlung von Angina eingesetzt. Dann wird 1 Teelöffel Aufguss auf hochwertigen Wodka in einem Glas mit warmem Wasser leicht verdünnt und mit Halsschmerzen abgespült.

Wie man aus Walnusswänden eine Tinktur macht

Es ist wichtig zu verstehen, wie viele Membranen zur Herstellung der therapeutischen Zusammensetzung verwendet werden sollten. Einige Leute raten, das Glas bis zum Rand zu füllen, andere - geben Sie nur 1-3 Esslöffel pro 1 Liter. Es ist wichtig, das richtige Rezept zu verstehen.

Wie man darauf besteht, Walnüsse auf Wodka zu verteilen

Bei der Herstellung und Verwendung von Medikamenten gießen Nussmembranen 200 ml Wodka. Das Verhältnis von Rohstoffen und Alkohol beträgt in der Regel 1 zu 3.

Trennwände schlafen ganz oder zerdrückt ein. Die fertige Lösung wird 3 Wochen lang an einem dunklen Ort aufbewahrt. Dann wird dieses Arzneimittel zweimal täglich, 20 Minuten vor den Mahlzeiten, 1 Esslöffel getrunken.

Tinktur aus Walnuss-Partitionen auf Alkohol

Tragen Sie bei der Behandlung die Infusion auf den Alkohol aus Nussmembranen auf. Führen Sie bei der Herstellung und Verwendung dieser Lösung die folgenden Aktionen aus:

  1. Zu 1/3 0,5 l der Dose mit Nussmembranen füllen und Wodka darüber gießen.
  2. Die resultierende Lösung wird 2-3 Wochen lang infundiert.
  3. Das fertige Medikament wird gefiltert und 1 Esslöffel vor dem Essen getrunken.
Achtung! Alkohol-Nuss-Lösung ist nicht viel wert, sich zu engagieren. Die Verwendung von Tinkturen auf Alkohol aus den Wänden reifer Walnüsse ist nur als Arzneimittel und nach ärztlicher Verordnung zulässig.

Rezepttinkturen an den Nussbaumwänden auf dem Wasser

Bei der Behandlung von verschiedenen Krankheiten mit Tinktur aus Wasser aus den Nussmembranen. Bei der Herstellung und Verwendung von Brühe sind folgende Maßnahmen durchzuführen:

  1. 125 Gramm Nussmembranen werden in einen kleinen Topf gegossen.
  2. Die Membranen werden mit zwei Tassen kaltem fließendem Wasser gefüllt, und dann wird die resultierende Lösung zum Kochen gebracht.
  3. Sie reduzieren das Feuer und lassen den Sud 10 Minuten lang stehen.
  4. Filtriere die Lösung.

Fertiges Nussaufgussgetränk 2 bis 4 Wochen lang 3-mal täglich 1 Schluck. Gleichzeitig wird die Lösung mit Marmelade oder Honig versetzt.

Wie man Tinktur von Walnuss-Partitionen trinkt

Die Wodka-Tinktur aus Nuss-Trennwänden wird folgendermaßen verwendet:

  1. In den ersten Behandlungstagen werden 15 Tropfen der Lösung mit 30 ml warmem kochendem Wasser verdünnt.
  2. 3 mal täglich Tinktur trinken.
  3. Allmählich stieg die Anzahl der Tropfen auf 20.

Die Infusionsdauer beträgt 60 Tage. Machen Sie dann eine Pause von 10 Tagen und wiederholen Sie alles noch einmal.

Sicherheitsvorkehrungen

Während des Aufbringens der Wodka-Tinktur aus den Wänden müssen reife Walnüsse ausgeglichen werden. Dieses Arzneimittel enthält Alkohol, daher wird die Nusslösung in folgenden Situationen nicht angewendet:

  • bevor Sie sich ans Steuer setzen;
  • bei der Ausübung von Arbeit oder anderen Tätigkeiten, bei denen Sie sehr aufmerksam sein und schnell reagieren müssen;
  • während der Schwangerschaft;
  • unter 18 Jahren alt.

Die Tinktur auf Nussbaumwänden besteht aus verschiedenen Vitaminen und nützlichen Mikro- und Makronährstoffen. Diese Lösung wird jedoch als sehr stark angesehen, weshalb sie nur auf ärztliche Verschreibung eingenommen wird.

Der menschliche Körper nimmt die mit Wasser verdünnte Walnussinfusion schnell auf. Es wird in seiner reinen Form getrunken, aber vor dem Essen.

Es ist wichtig! Das eigenständige Trinken der Nusstinktur ist nur als vorbeugende Maßnahme möglich. In allen anderen Fällen müssen Sie sich an den Therapeuten wenden.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Walnuss Walnusstinktur

Trotz der offensichtlichen Vorteile der Verwendung von Walnuss-Trennwand-Tinkturen können nicht alle Patienten diese verwenden. Dieses Arzneimittel kann bei folgenden Krankheiten nicht angewendet werden:

  • Verletzung der Blutgerinnung;
  • akute Pathologie der Speiseröhre und der Verdauungsorgane;
  • Hautkrankheiten (Seborrhoe, Psoriasis, Dermatitis, Urtikaria, Vitiligo, Ekzeme);
  • während der Schwangerschaft.
Achtung! Mit äußerster Vorsicht bei der Verwendung dieses Tools sollten diejenigen sein, bei denen zuvor eine Hyperthyreose diagnostiziert wurde.

Diese Lösung wird nicht zur Behandlung von Gastritis und Angioödemen verwendet. Kinder unter drei Jahren trinken auch keine konzentrierte Walnusstinktur. Wenn Sie die bestehenden Gegenanzeigen berücksichtigen, können Sie sich vor vielen Problemen schützen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Wie bei vielen ähnlichen therapeutischen Alkoholinfusionen sind die Lagerbedingungen für diese Lösung wie folgt: abgedunkelter Ort und Raumtemperatur. Die Haltbarkeit solcher Medikamente beträgt 3 Jahre.

Während dieser Zeit verliert die Nusstinktur nicht ihre wohltuenden Eigenschaften. Nach der Herstellung wird die Lösung sofort zur Aufbewahrung in eine dunkle Glasflasche gegossen. Wenn die Lagerungsbedingungen verletzt worden sind, gehen die nützlichen Eigenschaften der Zusammensetzung verloren, und es ist nicht so effektiv, ein therapeutisches Mittel einzunehmen.

Bewertungen von Walnüssen auf Wodka-Partitionen

Dmitry Ponomarev, 25 Jahre alt, Moskau Ich erinnere mich, wie meine Großmutter eine ähnliche Nusstinktur zubereitet und sie behandelt hat. Ich füge immer noch Honig hinzu und es stellt sich heraus, dass es ein heilender und leckerer Balsam ist. Alle Eigenschaften bleiben gleich, aber der Geschmack ist sehr kühl Natalya Serdyukova, 55 Jahre, Vologda Ich trinke Tinktur aus Nussmembranen mit Stimmungsschwankungen. Ich hatte vor kurzem einen Höhepunkt, also spürte ich die Wirksamkeit des Werkzeugs. Eine Woche später stellte ich fest, dass Walnusstinktur hilft. Ich habe es schon den zweiten Monat getrunken und es gefällt mir nicht. So bereite ich den Aufguss vor: 200 g Gläser werden mit Nussmembranen gefüllt und mit gutem Wodka übergossen. Ich bestehe drei Wochen lang auf dieser Lösung an einem dunklen Ort. Ich trinke dreimal am Tag 0,5 Teelöffel mit 50 g warmem Wasser, bevor ich etwas esse. Olya Ponyakina, 35, Stavropol. Ich erinnere mich, als Kind hatte meine Mutter meinen Bruder und mich gebeten, die Nussteile in eine Flasche zu füllen. Dann trank ich jeden Morgen Tinktur 1 TL. Mutter hatte Uterusmyome, aber sie heilte die Krankheit mit dieser Infusion. Und sie hatte nie mehr Probleme mit Frauen.

Fazit

Die Verwendung von Tinkturen auf Nussbaumtrennwänden trägt heute zur erfolgreichen Behandlung verschiedener Pathologien bei. Aber nicht alle Patienten verwenden dieses Arzneimittel, da es viele verschiedene Gegenanzeigen hat. Tinktur auf Nussbaumwänden hat viele vorteilhafte Eigenschaften, kann jedoch nicht allein und ohne ärztlichen Rat angewendet werden. Zuerst müssen Sie zum Therapeuten gehen und ein Rezept für seine Verwendung erhalten. Die unbefugte Verwendung von Walnusstinkturen führt zu negativen Konsequenzen.

Pin
Send
Share
Send
Send