Rezepte

Birnenmarmelade mit Zitrone: ein Rezept für den Winter

Pin
Send
Share
Send
Send


Viele Menschen mögen Birnenmarmelade noch mehr als frisches Obst, vor allem mit der Zubereitung einer solchen Delikatesse können Sie ganz leicht und unerwartet große Ernten einsparen. Aber Birnenmarmelade mit Zitrone für den Winter nimmt unter anderem einen besonderen Ehrenplatz ein. Denn honigsüße Birne in Kombination mit aromatischer Zitronensaft- und Zitronenschale verleiht dem Rohling einen ganz eigenen Geschmack. Gleichzeitig sind alle Zutaten einfach und zugänglich, und die Heilkraft des fertigen Gerichts steht außer Zweifel.

Wie man Birnenmarmelade mit Zitrone kocht

Das Hauptprodukt für diese Marmelade kann von jeder Art sein. Zum Kochen nach verschiedenen Rezepten eignen sich sowohl säuerliche als auch zuckersüße Birnensorten. Birnen mit dichtem, sogar festem Fruchtfleisch sind ideal, aber Sie können auch saftige und weiche Sorten verwenden. Hier sind nur überreife Früchte, die eher für Marmelade als für Marmelade geeignet sind.

Alle Schäden an der Oberfläche der Früchte müssen entfernt werden. Um die Schale zu entfernen oder nicht - es hängt alles von der Sorte der Birnen ab. Wenn die Haut weich und zart ist, muss sie nicht entfernt werden. Schwänze und Samenkammern werden normalerweise geschnitten, und Birnen für die Herstellung von Marmelade mit Zitrone nach verschiedenen Rezepten können in Hälften, Scheiben, Würfel, Kreise geschnitten und sogar auf einer Reibe oder einem Fleischwolf gerieben werden. Alles wird nur von der Fantasie der Hausfrauen und dem verwendeten Rezept bestimmt.

Bei der Zubereitung von Zitronen spielt die obligatorische Verbrühung ganzer Früchte vor ihrer Weiterverarbeitung und der Entfernung von Samen die wichtigste Rolle.

Es ist wichtig! Es sind die Knochen, die der zukünftigen Ernte eine unangenehme Bitterkeit verleihen können. Daher ist es wichtig, dass sie bis zum letzten Moment entfernt werden.

Trotz des ausgeprägten Aromas von Zitrusfrüchten überschattet Zitrone nicht nur den Geschmack von Birnen in Marmelade, sondern ergänzt ihn im Gegenteil und macht ihn noch attraktiver. Richtig, dafür ist es sehr wichtig, die richtigen Produktverhältnisse zu beachten. Pro 1 kg Birnenfrucht darf ca. 1 Zitrone nicht mehr verwendet werden. Darüber hinaus reguliert Zitrone erfolgreich den Säuregehalt des fertigen Gerichts und dient als natürliches Konservierungsmittel.

Birnenmarmelade mit Zitrone kann nach verschiedenen Methoden zubereitet werden. Die klassische Methode mit wiederholtem Wechsel von Koch- und Aufgussverfahren wird ebenfalls erfolgreich angewendet. Oder schnell - in der Pfanne oder in Form von fünf Minuten. Leckeres Birnenmarmelade mit Zitrone kann mit Hilfe eines langsamen Kochers erhalten werden.

Klassische Birnen- und Zitronenmarmelade

Dies ist die traditionellste Art Birnenmarmelade zuzubereiten, die viel Zeit in Anspruch nimmt, aber der Geschmack, das Aroma und die Textur des fertigen Gerichts sind bewundernswert.

Sie benötigen:

  • 1 kg Birnenfrucht;
  • 1 Zitrone;
  • 200 ml Wasser;
  • 1 kg Kristallzucker.

Herstellung:

  1. Alles beginnt mit einer Zitrone. Seine mit kochendem Wasser verbrüht und mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden, während Sie alle Knochen auswählen.
  2. In einen Behälter zum Kochen geben, Wasser gießen und 3 Minuten kochen lassen.
  3. Die Birnen werden vom Schmutz gewaschen, die Haut abgezogen und die Mitte der Samen und Schwänze entfernt. In Stücke von passender Größe schneiden.
  4. Mit Zucker übergießen, Zitronen und Brühe dazugeben und 10-12 Stunden ruhen lassen.
  5. Nachdem Sie darauf bestanden haben, wird alles gründlich gemischt, auf das Feuer gelegt und etwa 10 Minuten lang gekocht.
  6. Dann beiseite stellen, bis es kalt ist.
  7. Sie machen diese Schritte noch zweimal und verbringen insgesamt etwa 3 Tage damit, Marmelade zuzubereiten.
  8. Bereits in der zweiten Phase sollte die Marmelade beginnen, ihre Farbe und Textur zu ändern - einen rötlichen Farbton anzunehmen und dicker zu werden.
  9. Nach dem dritten Durchgang wird die Birnenmarmelade schließlich abgekühlt, in einem sterilen Behälter ausgelegt und für die Winterlagerung versiegelt.

Birnen- und Zitronenmarmelade: 5 Minuten

Dieses Rezept kann als das schnellste, bequemste und gleichzeitig nützlichste für die Herstellung von Birnenmarmelade mit Zitronen bezeichnet werden.

Sie benötigen:

  • 1 kg Birnen;
  • 1 große Zitrone;
  • 1 kg Zucker.

Herstellung:

  1. Zitrone gewaschen, mit kochendem Wasser verbrüht, in bequeme Stücke schneiden und vorsichtig alle Samen entfernen. Dann in einem Mixer oder mit einem Fleischwolf mahlen.
  2. Die Birnen werden geschält und alle beschädigt und in kleine Würfel geschnitten.
  3. Dann mit zerdrückter Zitrone vermengen, Zucker einschenken und über Nacht zu einem Sirup verarbeiten.
  4. Am nächsten Tag wird die Fruchtmischung mit Zucker an einem Feuer von mäßiger Stärke bestimmt.
  5. Nach dem Kochen den Schaum entfernen und genau 5 Minuten auf dem Feuer belassen.
  6. In heißem Zustand wird die Marmelade in sterilisierten Gläsern verteilt, die hermetisch mit verbrühten Kappen verschlossen sind, und muss zur zusätzlichen Sterilisation in umgekehrter Form unter warmer Kleidung abgekühlt werden.

Birnenmarmeladenscheiben mit Zitrone

Marmelade aus Birnen- und Zitronenscheiben, die in einem dicken, fast durchsichtigen Sirup schwimmt, ist ungewöhnlich lecker und sehr schön.

  • 800 ml Wasser;
  • 2 kg Birnen;
  • 2 Zitronen;
  • 2 kg Zucker.

Herstellung:

  1. Zitronen werden 30 Sekunden lang auf kochendes Wasser gegossen und dann in möglichst dünne Kreise geschnitten, die jeweils noch halbiert werden. Vergessen Sie nicht, aus den Kreisen die Knochen vorsichtig zu entfernen.
  2. Gewaschene Birnen halbieren. Lassen Sie die Schale so weit wie möglich (wenn es nicht sehr grob ist), entfernen Sie die mittleren Zentren, Schwänze und schneiden Sie auch in dünne Scheiben.
  3. Sirup wird aus Zucker und Wasser gekocht. Nach dem Abkühlen werden Zitronen- und Birnenscheiben hinzugefügt und für einen Zeitraum von 6 bis 12 Stunden stehen gelassen.
  4. Dann wie gewohnt in mehreren Stufen kochen. Die Garzeit beträgt 5-10 Minuten, im Intervall bestehen Früchte in Zuckersirup auf 5-6 Stunden.
  5. Das Kochen sollte zu einem Zeitpunkt abgeschlossen sein, an dem die Scheiben beider Früchte etwas durchsichtig werden.
  6. Marmelade in einem sterilen Behälter auslegen und dann aufrollen.

Birnenmarmelade: Rezept mit Zitrone und Zimt

Sie benötigen:

  • 2 kg saftige Birnen;
  • Saft aus zwei Zitronen;
  • 1,5 kg Zucker;
  • 2 TL Zimt

Für die Herstellung von Birnenmarmelade mit Zitrone und Zimt braucht man nicht viel Zeit:

  1. Die Birnen waschen, den Kern mit den Schwänzen entfernen und in kleine Scheiben schneiden.
  2. In einer großen Schüssel lagen in Schichten: Zucker, eine Schicht Birnen, wieder mit Zitronensaft verschütteter Zucker, eine Schicht Birnen und so weiter.
  3. Nach dieser Zeit 12 Stunden einwirken lassen und den entstehenden Saft abtropfen lassen.
  4. Zum Kochen bringen, den Schaum entfernen und auf die Birne legen.
  5. Bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten leicht umrühren.
  6. Fügen Sie Zimt hinzu, rühren Sie sich und kochen Sie seit einer weiteren Viertelstunde, bis ein schöner und starker Sirup gebildet wird.

Birnenmarmelade für den Winter mit Zitrone: Ein Rezept zum Kochen in einer Pfanne

Gebratene Marmelade selbst ist schon etwas ungewöhnliches. Aber dieses Rezept erhielt einen solchen Namen, nur weil es Birnenmarmelade mit Zitronen ist, die in einer Pfanne und nicht in einem Topf gekocht wurden. Genau genommen findet der Frittiervorgang jedoch nicht statt, da weder Butter noch andere Fette an der Herstellung von Marmelade beteiligt sind.

Bemerkung! Einfach gesagt, die Pfanne speichert die Wärme besser und sorgt für eine intensivere und gleichmäßigere Erwärmung, wodurch sich der Garvorgang buchstäblich auf eine halbe Stunde verkürzt.

Im großen Maßstab ist dieses Rezept natürlich unrealistisch. In der Tat können Sie auf einmal nur einen kleinen Teil des Gerichts kochen. Aber wenn Sie den Geschmack des Rohlings mögen, kann er auch mehrmals hergestellt werden.

Für eine durchschnittliche Pfanne mit einem Durchmesser von ca. 26 cm benötigen Sie:

  • 700 g von innen geschält und Birnenfruchtschale;
  • 250 g Zucker;
  • ½ Zitrone.

Herstellung:

  1. Zubereitete Birnen werden in ca. 2 cm dicke Scheiben geschnitten.
  2. Die Zitronenhälften schälen und hacken. Zitronensaft separat auspressen.
  3. Die Birnenscheiben in eine trockene Pfanne geben, mit Zucker bestreuen und den gepressten Zitronensaft und die gehackte Schale hinzufügen.
  4. Schalten Sie die mittlere Hitze unter der Pfanne ein und erhitzen Sie die Fruchtmasse bis sie kocht. Schaum entfernen und Feuer reduzieren.
  5. Die Birnenmasse wird etwa eine halbe Stunde lang mit Zitrone erwärmt, dabei ständig gemischt und vor dem Verbrennen geschützt.
  6. Am Ende der Garzeit sollte die Marmelade etwas dunkel sein.
  7. Die Marmelade auf trockenen, sterilen Gläsern auslegen und zur Winterlagerung fest anziehen.

Wintermarmelade aus Birnen mit Zitrone und Trauben

Meistens reifen gleichzeitig mit Birnen viele Trauben. Dieses Rezept ist besonders in den südlichen Regionen verbreitet, in denen die Ernte beider Kulturen beträchtlich sein kann. Aufgrund des hohen Saftgehalts der Trauben kann die Marmelade ziemlich flüssig werden. Es ist gut für die Imprägnierung von Gebäckkuchen und sogar für die Zubereitung von verschiedenen Getränken zu verwenden.

Tipp! Die bequemste Art, Marmelade für Rosinen oder kernlose Trauben zu verwenden.

Es wird benötigt:

  • 2 kg Birnen;
  • 1,5 Zitronen;
  • 300 Gramm Trauben;
  • 300 ml Wasser;
  • 2,4 kg Zucker.
Tipp! Wenn Sie Marmelade dicker machen möchten, können Sie kein Wasser verwenden, sondern Sirup aus Trauben mit Zucker kochen.

Herstellung:

  1. Sirup wird aus Zucker und Wasser hergestellt.
  2. Birnen hinterlassen ein Fruchtfleisch, das in kleine Stücke geschnitten wird.
  3. Die Trauben werden von den Zweigen entfernt und hinterlassen saubere Beeren.
  4. Aus der Zitrone den Saft vorsichtig auspressen.
  5. In den Sirup werden Trauben und Birnen gegeben, zum Kochen gebracht und zur Seite gestellt, bis sie vollständig abgekühlt sind.
  6. Wieder auf das Feuer gestellt, eine Viertelstunde kochen lassen, Zitronensaft dazugeben und ebenso lange kochen lassen.
  7. Die heiße Marmelade auf sterilen Gläsern auslegen und schleudern.

So kochen Sie eine gesunde Marmelade aus Birnen mit Zitrone und Ingwer

Das Rezept für dieses Dessert wird ein echter Fund für echte Feinschmecker und Liebhaber exotischer Gerichte sein.

Sie benötigen:

  • 1 kg Birnen;
  • 150 g frischer Ingwer;
  • 1 Zitrone;
  • 1 kg Zucker;
  • 5 Nelkenknospen;
  • 2 Zimtstangen;
  • 400 ml Wasser.

Herstellung:

  1. Birnen werden von unnötigen Details geschält und in mittelgroße Scheiben geschnitten.
  2. Ingwer wird in dünne Streifen geschnitten oder gerieben.
  3. Birnenstücke in einem Sieb werden 7-8 Minuten in kochendes Wasser gelegt, dann herausgenommen und sofort in kaltes Wasser getaucht.
  4. In dem Wasser, in dem die Birnen blanchiert waren, Zucker und Ingwer hinzufügen. Nach dem Kochen Nelken und Zimt dazugeben und etwa eine halbe Stunde kochen lassen.
  5. Zimtstangen und Nelkenknospen werden aus dem Sirup gefangen und nach dem Eingießen von Birnenstücken für mehrere Stunden stehen gelassen.
  6. In Brand setzen, 5-6 Minuten kochen, wieder abkühlen lassen.
  7. Führen Sie diesen Vorgang dreimal durch und fügen Sie zum zweiten Mal frisch gepressten Saft aus einer Zitrone hinzu.
  8. Nach dem dritten Garen wird der Block in sterile Behälter verteilt und sicher verschlossen.

Birnenmarmelade für den Winter mit Zitrone in einem Slow Cooker

Birnenmarmelade mit Zitronen in einem Slow Cooker kann nach einem wirklich klassischen Rezept zubereitet werden, benötigt aber ein Vielfaches weniger Zeit.

Sie benötigen:

  • 1 kg Birnen;
  • 1limon;
  • 800 g Zucker.

Herstellung:

  1. Aus den gewaschenen Birnen wird ein Kern mit Samen herausgeschnitten, das Fruchtfleisch in Würfel geschnitten, die Haut muss nicht entfernt werden.
  2. Die Würfel werden in eine mit Zucker bedeckte Mehrkochschüssel gegeben und 1 Stunde lang in den "Quenching" -Modus versetzt.
  3. Während dieser Zeit wird genug Obst in die Frucht extrahiert, um kein Wasser hinzuzufügen.
  4. Als nächstes bereiten Sie die Marmelade in drei Dosen vor. Im Modus "Kochen für ein Paar" eine Zeitschaltuhr für 15 Minuten vorsehen, dann die Marmelade 2 Stunden ruhen lassen.
  5. Füge den Saft frischer Zitrone hinzu und aktiviere den "Dampf" -Modus erneut für eine Viertelstunde.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang nach dem Abkühlen zum dritten Mal. Infolgedessen sollten die Birnenstücke transparent und der Sirup dick sein.

Lagerungsbedingungen für Marmelade aus Birnen mit Zitrone

Alle oben genannten Rezepte ermöglichen eine recht lange Wärmebehandlung aller Produkte, sodass Sie Birnenmarmelade in fast jedem praktischen Raum aufbewahren können. Es sollte nur das Eindringen von hellem Sonnenlicht verhindern.

Fazit

Birnenmarmelade mit Zitrone für den Winter zum Kochen ist ein Kinderspiel. Das Ergebnis ist jedoch so harmonisch, duftend und unnachahmlich lecker, dass dieses Stück immer klein ist.

Pin
Send
Share
Send
Send