Rezepte

Cranberry Likör: Rezepte zu Hause kochen

Pin
Send
Share
Send
Send


Aufgrund des angenehmen Geschmacks mit einer leichten Säure gilt Cranberry-Likör als eines der besten alkoholischen Getränke, die zu Hause zubereitet werden können. Cranberry-Likör kann leicht mit der Tinktur verwechselt werden, da die Kochtechnik und die Zutaten ähnlich sind. Es gibt zwei Hauptunterschiede: Die Einwirkungszeit der Tinktur ist normalerweise auf einige Wochen begrenzt, es wird jedoch empfohlen, die Aushärtung für mindestens zwei bis drei Monate durchzuführen. Darüber hinaus ist die Stärke des Cranberry-Likörs normalerweise geringer, und die Süße wird im Gegenteil stärker empfunden.

Traditionelles Cranberry-Likör-Rezept

Bevor man direkt zum Rezept übergeht, kann man unmöglich ein paar ungeschriebene Regeln für die Zubereitung des Brandys nennen, die den Prozess vereinfachen und optimieren:

  1. Da zum Eingießen eine große Menge Cranberrysaft benötigt wird, werden die Beeren vor Gebrauch leicht eingefroren.
  2. Bestehen Sie darauf, einige Monate lang an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur zu trinken.
  3. Von den alkoholischen Getränken sind Wodka und gereinigter Mondschein am besten geeignet. Technisch gesehen können Sie jedoch jeden Alkohol mit einer Stärke von 40 Grad verwenden, wie Rum oder Brandy.
  4. Das Gießen kann durch Fermentation auf wilder Hefe ohne die Verwendung von Alkohol hergestellt werden.
  5. Zu jedem Rezept können Sie Gewürze nach Ihren Wünschen hinzufügen. Tun Sie es in der Anfangsphase, nachdem die Beeren Saft geben.
  6. Der Geschmack des Getränks kann unterschiedlich eingestellt werden, indem andere Früchte zur Grundzutatenliste hinzugefügt werden.
Achtung! Cranberry Likör ist ein sehr heimtückisches Getränk, da es mit einer relativ kleinen Festung ziemlich leicht ist, sich zu betrinken.

Für die Herstellung des Cranberry-Likörs nach traditionellem Rezept werden folgende Zutaten benötigt:

  • Preiselbeeren - 0,5 kg;
  • Zucker - 0,7 kg;
  • Wasser - 0,5 l.

Während der Zubereitung wird eine Wasserdichtung benötigt.

Eine Wasserschleuse, die auch als Wasserdichtung oder Ventil bezeichnet wird, dient dazu, Kohlendioxidexplosionen zu verhindern, die von Hefen während der Fermentation ausgehen. Mit einer Wasserdichtung ist es möglich, das erzeugte Gas sicher aus dem Tank zu entfernen. Zusätzlich schützt das Ventil den Inhalt vor Sauerstoff.

Als einfachste Wasserdichtung können Sie verwenden:

  1. Am Hals getragener, durchbohrter medizinischer Handschuh. Zu den Vorteilen dieser Methode gehören: Benutzerfreundlichkeit, geringe Kosten für Verbrauchsmaterialien, Kompaktheit sowie die Möglichkeit, das Ende des Fermentationsprozesses zu bestimmen. Die Nachteile sind, dass diese Methode nur für mittelgroße Tanks mit einem breiten Hals geeignet ist. Damit der Handschuh nicht herunterfällt, wird er mit Klebeband fixiert.
  2. Ein dünner Gummischlauch ging durch ein Loch in der Kappe und senkte sich ins Wasser. Ein ungefähres Verwendungsmuster ist in der folgenden Abbildung dargestellt. Die Vorteile des Verfahrens umfassen seine Zuverlässigkeit und Einfachheit. Die Nachteile - die Notwendigkeit, den Schlauch weiter zu sichern und das Loch im Deckel zu verschließen. Üblicherweise wird hierfür Ton oder Spezialsiegel verwendet. Darüber hinaus kann die Verwendung eines zusätzlichen Behälters mit Wasser unbequem sein, insbesondere wenn sich zu Hause aktive Tiere befinden.

Dies ist eine der Optionen für eine hausgemachte Wasserdichtung.

Wie folgt zubereitet:

  1. Die Beeren werden sortiert, kleine Rückstände und Schmutz entfernt, aber nicht gewaschen.
  2. Mit Tolkushki oder Nudelholz zu einer homogenen Masse kneten.
  3. In die entstandene Masse Zucker und Wasser einrühren.
  4. Bedecken Sie den Hals mit einem Tuch oder einer dicken Gaze und lassen Sie ihn 4-5 Tage bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort.
  5. Täglich mit einem Holzspatel umrühren.
  6. Nachdem die Beeren gegoren haben, setzen sie eine Wasserverriegelung auf das Glas - gekauft oder hausgemacht.
  7. Nach anderthalb Monaten, wenn die Gärung beendet ist, wird die Flüssigkeit vorsichtig abgelassen und versucht, das trübe Bodensediment zu berühren. Die Filtration wird filtriert und in vorbereitete Flaschen gegossen. Bestehen Sie noch ein paar Monate.
  8. Wenn die Stärke des Getränks zu gering erscheint, können Sie in der letzten Phase eine kleine Menge Alkohol in den Likör gießen und ihn ziehen lassen.

Alkoholischer Moosbeerlikör auf Alkohol

Wenn das Rezept, das eine Langzeitfermentation beinhaltet, nicht zum Koch passt, können Sie alkoholhaltige Komponenten verwenden.

Zutaten:

  • 0,25 kg Beeren;
  • 500 ml Wasser;
  • Zucker - 0,5 kg;
  • 500 ml Alkohol.

Wie folgt zubereitet:

  1. Waschen Sie zuerst die Beeren und sortieren Sie sie sorgfältig aus.
  2. Abgießen und die Preiselbeeren etwas trocknen lassen.
  3. Beeren durchstechen die Nadel oder kneten vorsichtig Tolkushkoy oder Nudelholz und lassen für eine halbe Stunde Saft gehen.
  4. Gießen Sie Alkohol ein. Gleichzeitig wird Wasser in Brand gesetzt.
  5. Zum Beeren-Alkohol-Gemisch warmes, gekochtes Wasser geben.
  6. Das Werkstück sorgfältig mischen und den Behälter an einen schattigen Ort bringen, wo der Guss bei Raumtemperatur bei 20 Grad aufgegossen und aufgegossen wird.
  7. Einen Monat später wird der Brandy gefiltert und kann anschließend getrunken werden.

Cranberry-Tinktur 20 Grad

Da die Tinktur und der Likör sowohl im Geschmack als auch im Zweck der Zubereitung sehr ähnlich sind und sich hauptsächlich in ihrer Stärke unterscheiden, kann eine 20-Grad-Tinktur leicht mit dem üblichen Likör verwechselt werden.

Folgende Zutaten werden zum Kochen benötigt:

  • 300 Gramm Preiselbeeren;
  • 250 Gramm Zucker;
  • 150 ml Wasser;
  • 500 ml Wodka.

Und brauche auch ein Sieb und Gaze.

Wie folgt zubereitet:

  1. Zuerst werden die Preiselbeeren sortiert, gewaschen und vorsichtig mit einer Tolcushka geknetet.
  2. Den zerkleinerten Beeren wird Wodka zugesetzt.
  3. Decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn 5-7 Tage an einem dunklen Ort ziehen.
  4. Das Sieb wird in mehreren Schichten mit Gaze ausgekleidet, über die Pfanne gelegt und die echte Mischung vorsichtig durchfiltriert.
  5. In einem separaten Behälter wird Zuckersirup hergestellt, abgekühlt und mit der Alkoholkomponente kombiniert.
  6. Tinktur aus der Flasche abfüllen und noch ein paar Tage ruhen lassen.

Rezept für Cranberry-Likör auf Wodka

Um einen süßen Likör auf Wodka zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Preiselbeeren - 500 g;
  • Wodka - 1 Liter;
  • Zucker - 1 kg;
  • Wasser - 1 Liter;
  • Nach Belieben können Sie Gewürze hinzufügen - Minze, Zimt, Ingwer, Vanille usw.

Bereiten Sie sich wie folgt vor.

  1. Beeren werden sortiert, verdorben oder verfault, gewaschen und der Stiel entfernt.
  2. Kneten Sie Tolkushkoy oder Nudelholz, bis es glatt ist (optional). Führen Sie es durch einen Fleischwolf, eine Küchenmaschine oder zerkleinern Sie es mit einem Mixer.
  3. Gewürze hinzufügen und Alkohol einfüllen, mischen.
  4. Der Behälter mit dem Likör wird zwei Wochen lang bei Raumtemperatur vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.
  5. Fahren Sie nach zwei Wochen mit der nächsten Stufe fort - kombinieren Sie das Wasser und den Zucker in einem Topf und bereiten Sie den Sirup zu. Lassen Sie es bei Raumtemperatur abkühlen.
  6. In den Guss Sirup gießen, mischen und nochmals 10-14 Tage ziehen lassen.
  7. Dann filtert der fertige Likör durch Gaze, in mehreren Schichten gefaltet. Der resultierende Kuchen wird zusammengedrückt und weggeworfen, und das Getränk wird in Flaschen gegossen.

Haltbarkeitsdatum

Cranberry-Likör hat eine ziemlich lange Lagerzeit - im Durchschnitt kann er innerhalb von zwei bis drei Jahren ab dem Zeitpunkt seiner Zubereitung verzehrt werden. Bei unsachgemäßer Lagerung kann sich die Haltbarkeit jedoch erheblich verkürzen.

Um das Getränk länger haltbar zu machen, muss es an einem kühlen Ort vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Daher eignet sich ein Kühlschrank oder ein Keller oder Keller am besten zur Aufbewahrung von Cranberry-Likör.

Fazit

Das Eingießen von Cranberries ist der Cranberry-Tinktur sehr ähnlich - sowohl im Geschmack als auch in den Grundzutaten. Ihr Hauptunterschied ist das Geschlecht, da angenommen wird, dass Tinktur bei Männern sehr beliebt ist, und Likör wie Liköre beim fairen Geschlecht. Ein weiterer Unterschied könnte als Unterschied in der Stärke des Getränks angesehen werden, aber aufgrund der Variabilität der Rezepte ist diese Zahl eher willkürlich.

Pin
Send
Share
Send
Send