Rezepte

Wie man Kompott aus Trauben Isabella kocht

Pin
Send
Share
Send
Send


Isabella-Trauben gelten traditionell als typische Weinsorte, und tatsächlich hat der selbst gemachte Wein eine hervorragende Qualität mit einem Aroma, das mit keiner anderen Rebsorte verwechselt werden kann. Aber für manche Menschen ist Wein aus gesundheitlichen Gründen kontraindiziert, andere trinken ihn nicht aus Prinzip, und ich möchte Weintrauben dieser Sorte für den Winter beschaffen, weil der Ertrag ziemlich hoch ist. Und im Herbst werden Isabella-Trauben überall auf dem Markt angeboten, oft zu einem symbolischen Preis. Aber diese Rebsorte ist sehr wertvoll, weil sie erstaunliche heilende Eigenschaften hat: Sie lindert Fieber und den Zustand von Patienten mit Erkältungs- und Viruserkrankungen, verbessert den Stoffwechsel, hilft bei Anämie, Leber- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen und wird auch als Diuretikum und Reinigungsmittel verwendet.

Isabella-Kompott für den Winter für den Winter ist der beste Ausweg, da die Beeren ziemlich gut gelagert werden, sie schnell und einfach zubereitet werden und der Geschmack des Getränks mit Gewürzen sowie anderen Beeren und Früchten weiter variiert werden kann.

Kompott von Isabella

Wie oben erwähnt, können Isabella-Trauben zum Zeitpunkt ihrer Reifung an jeder Ecke angeboten werden und wachsen in südlicheren Regionen in fast jedem Hof. Deshalb versuchen viele fürsorgliche Mütter und Großmütter, ihre Familie zu befriedigen, indem sie alle möglichen Desserts daraus machen. Wenn Sie darüber nachdenken, wie man Kompott aus Isabella-Trauben kocht, um seinen Geschmack zu variieren, dann sind hier einige hilfreiche Tipps:

  • Versuchen Sie, ein paar Zitronen- oder Orangenscheiben in das Kompott zu geben, während Sie es zusammen mit der Schale, die das Hauptzitrusaroma enthält, zubereiten. Vergessen Sie nicht, alle Knochen von den Zitrusfrüchten zu entfernen - sie können dem fertigen Getränk eine bittere Note verleihen.
  • Um etwas pikantes Traubenkompott hinzuzufügen, fügen Sie ein paar Körner Kardamom, Nelken oder Sternanis, eine Prise Zimt oder Vanille hinzu, oder Sie können eine Handvoll Minze oder Zitronenmelisse verwenden.
  • Trauben wunderbar mit anderen Früchten und Beeren kombiniert. Es ist sehr gut, dünne Scheiben von Äpfeln, Pflaumen, Nektarinen, Birnen oder Quitten zum Kompott zu geben. Von den Beeren, die zu diesem Zeitpunkt reifen, sind Hartriegel, Eberesche, Viburnum, Heidelbeere, Preiselbeere und Beeren von Himbeeren geeignet.

Das leckerste Rezept

Nach diesem Rezept wurde Isabella-Traubenkompott auch Ihren Großmüttern und vielleicht Urgroßmüttern für den Winter zubereitet. Heutzutage haben sie gerade einige Geräte erfunden, die die Arbeit der Gastgeberin erheblich erleichtern, worauf später noch eingegangen wird.

Vorbereitung der Trauben ist, dass zuerst die Cluster gründlich in fließendem kaltem Wasser gewaschen werden. Dann werden kräftige, ganze, intakte und dichte Beeren aus den Pinseln in einem separaten Gefäß ausgewählt, alles andere kann theoretisch für Wein- oder Traubenmarmelade verwendet werden, aber bis die Zeit beiseite gelegt ist. Ausgewählte Beeren werden besser in einem Sieb oder auf einem Handtuch getrocknet.

Gemäß der Vorschrift für zwei Zweilitergläser wird 1 kg gewaschene und gereinigte Trauben verwendet. Zucker sollte je nach Geschmack von ein bis zwei Gläsern eingenommen werden. Es ist jedoch zu beachten, dass bei zu niedrigem Zuckergehalt das Kompott in den ersten Lagerungsmonaten zu säuern droht. Umgekehrt kann zu viel Zucker eine unzureichende Fermentationsreaktion verursachen. Die beste Option für die Herstellung von Sirup ist die Verwendung von 150-200 Gramm Zucker pro 2 Liter Wasser.

Achtung! Denken Sie daran, die Gläser und Deckel zu sterilisieren. Sie können es auf traditionelle Weise tun - über Dampf oder in kochendem Wasser, oder Sie können den Konvektionsofen, die Mikrowelle oder sogar den Ofen benutzen.

Füllen Sie die sterilisierten Gläser mit den vorbereiteten Trauben. Wenn Sie Kompott brauchen, um nur den Durst zu stillen und nur ein Traubenaroma zu haben, dann bedecken Sie den Boden mit Beeren, und das wird völlig ausreichen. Damit das Traubenkompott jedoch einem echten Saft ähnelt, benötigt mindestens ein Zweiliterglas mindestens 500 Gramm Trauben.

Wenn Sie einen Mangel an Gläsern haben und das Traubenkompott dringend schließen müssen, können Sie die Gläser sogar fast um die Aufhänger herum mit Trauben füllen. Das Kompott wird sich in Zukunft als sehr konzentriert herausstellen und muss beim Öffnen der Dose mit kochendem Wasser verdünnt werden.

Kochen Sie den Zuckersirup, indem Sie ihn 5-6 Minuten kochen lassen. Bereiten Sie den Sirup zu, gießen Sie ihn heiß und vorsichtig in die Gläser mit den Trauben. Danach 15-20 Minuten einwirken lassen.

Hier beginnt der Spaß.

Es ist wichtig! Nach dem Rezept müssen Sie die gesamte süße Flüssigkeit, die mit dem Aroma von Trauben gesättigt ist, wieder in die Pfanne abtropfen lassen, ohne die Beeren zu beeinträchtigen. Darüber hinaus ist es wünschenswert, diesen Vorgang mehrmals durchzuführen.

In der Antike, als das Rezept für das mehrfache Gießen erst erfunden wurde, war dieser Vorgang ziemlich kompliziert und zeitaufwendig. Was sie nicht erfunden haben, um witzigen Hausfrauen das Leben zu erleichtern - und sie haben ein Sieb benutzt und Löcher mit Nägeln in die Deckel gemacht.

Heutzutage wird jede interessante Idee sehr schnell aufgegriffen und vor einiger Zeit tauchten erstaunliche Geräte auf - Plastikdeckel auf traditionellen Gläsern mit vielen Löchern und einem speziellen Ablauf. Sie wurden auch als Drainageabdeckungen bezeichnet.

Jetzt müssen Sie nur noch einen solchen Deckel nehmen, auf das Gefäß setzen und problemlos den gesamten flüssigen Inhalt des Gefäßes in eine separate Pfanne gießen. Nehmen Sie es dann heraus, setzen Sie es in das nächste Glas und wiederholen Sie den Vorgang in der gleichen Reihenfolge. Somit kann eine Kappe auf einer unbegrenzten Anzahl von Dosen so oft verwendet werden, wie Sie möchten.

Nachdem Sie den gesamten Sirup in die Pfanne zurückgegossen haben, bringen Sie ihn wieder zum Kochen und lassen Sie ihn 5 Minuten köcheln. Gießen Sie die Trauben erneut in Dosen mit Sirup, halten Sie die festgelegte Zeit ein und gießen Sie den Sirup durch den Deckel wieder in die Pfanne. Zum dritten Mal nach dem Eingießen der Trauben in den Sirup können die Gläser aufgerollt und kopfüber in warme Decken gewickelt werden, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Trauben mit Jakobsmuscheln

Viele junge Hausfrauen fragen sich vielleicht: "Wie kann man das Kompott von Isabella-Trauben mit Zweigen für den Winter verschließen und ist das möglich?" Natürlich können Sie - eine solche Zubereitung wird nicht nur sehr elegant und originell aussehen, sondern nach dem Öffnen der Dose werden Sie Ihre Gäste und Verwandten überraschen und nach und nach eine lange Weintraube aus der Dose ziehen. Es sei denn, Sie können natürlich eine finden und ordentlich in ein Glas geben.

Kompott aus Weintrauben mit Zweigen oder Jakobsmuscheln, wie sie manchmal genannt werden, kostet Sie noch weniger Zeit, da Sie nicht jede Beere inspizieren und alle Zweige entfernen müssen.

Trotzdem müssen Weintrauben sehr gründlich gewaschen werden, vorzugsweise unter fließendem Wasser, und auf die Entfernung weicher, überreifer oder verfaulter Beeren untersucht werden.

Achtung! In dieser Hinsicht ist Skrupellosigkeit wichtig, da Isabella-Trauben sehr anfällig für Gärung sind. Wenn Sie also mindestens eine verdorbene Traube auslassen, gehen alle Ihre Bemühungen, ein Kompott aus Isabella-Trauben zuzubereiten, verloren und es wird gären.

Ohne Sterilisation schleudern

Die gewaschenen und getrockneten Trauben in sterilisierten Dosen verteilen, so dass sie etwa die Hälfte der Dose aufnehmen. Laut Rezeptur für 1 kg zubereitete Trauben müssen 250 - 300 Gramm Zucker verwendet werden. Gießen Sie die erforderliche Menge Zucker in die Bänke, je nachdem, wie viel Trauben Sie genommen haben.

Wasser separat kochen und vorsichtig und nach und nach in Gläser mit Trauben und Zucker gießen. Verschließen Sie die Gläser sofort nach dem Kochen des Wassers mit sterilisierten Deckeln. Banken müssen in eingewickeltem Zustand abkühlen, damit der Prozess der zusätzlichen Selbststerilisation stattfindet.

Herstellung von sterilisiertem Kompott

Da die Weintrauben in diesem Rezept unbedingt sterilisiert werden müssen, sollten die Bänke gründlich mit Soda gewaschen und gut mit Wasser abgespült werden. Eine Vorsterilisation ist nicht erforderlich. Wie im ersten Fall werden die Traubenzweige sanft am Ufer ausgelegt und mit heißem Sirup gefüllt. Sirup wird in einer Menge von 250 g Zucker pro 1 Liter Wasser zubereitet.

Dann werden die Weinberge mit Deckeln bedeckt.

Bemerkung! In keinem Fall sollten sie sich in den Sterilisationsprozess einrollen.

Danach werden sie in einen breiten Topf mit Wasser gestellt, der auf das Feuer gestellt wird. Nach dem Kochen des Wassers in einem Topf werden Ein-Liter-Gläser 15 Minuten lang sterilisiert, zwei Liter - 25 Minuten, drei Liter - 35 Minuten. Am Ende des Sterilisationsprozesses werden die Gläser vorsichtig aus dem Wasser genommen und sofort mit einem Seefahrer mit Zinndeckeln verschlossen.

Fazit

Kompott aus Isabella-Trauben ist in der Reifezeit, wenn es perfekt verdursten kann, und in Form von Rohlingen für den Winter gleich gut. Darüber hinaus ist es im Winter möglich, nicht nur zu trinken, sondern auch eine Vielzahl von Fruchtgetränken, Crunches, Sbitni und Gelee daraus zu machen. Oft wird sogar Sahne für Kuchen und Obstdesserts auf seiner Basis zubereitet.

Sehen Sie sich das Video an: Traubensaft selber machen I Isabellatrauben einkochen (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send