Garten

Zierkohl: Sorten und Namen

Pin
Send
Share
Send
Send


Wer mindestens einmal Zierkohl anbauen kann, kann sich nicht davon trennen. Obwohl diese erstaunliche Pflanze erst vor relativ kurzer Zeit in den Gärten erschien, hat sie bereits die Liebe vieler Gärtner gewonnen. Und Designer verwenden es aktiv, um großartige Kompositionen zu kreieren. Erstaunlich ist auch die Vielfalt seiner Typen, Formen und Farben. Und es ist absolut unmöglich sich vorzustellen, dass diese Schönheit vor einem halben Jahrhundert nur für Tierfutter verwendet wurde. Immerhin ist der Zierkohl, dessen Sorten derzeit in die Hunderte gehen, erst seit kurzem als bescheidene Gartenpflanze bekannt.

Zierkohlsorten in Russland

Der Vorläufer aller derzeit bekannten Zierkohlsorten war der Gartenkohl (Brassica oleracea). Die Heimat dieser Art von Grünkohl kann als Mittelmeer und Westeuropa angesehen werden. Irgendwann interessierten sich die dekorativen Eigenschaften dieser Kohlsorte für Japan. In diesem Land wurden die interessantesten und schönsten Sorten einer solch einzigartigen Blume hervorgebracht. In Russland wurde Ende des letzten Jahrhunderts auch die selektive Züchtung interessanter Kohlarten intensiviert. Infolgedessen wurden von 2002 bis 2010 etwa 12 Zierkohlsorten mit unterschiedlichen Reifebedingungen in das russische Staatsregister eingetragen.

Im Folgenden werden die interessantesten Kohlsorten aus dem russischen Staatsregister mit Fotos vorgestellt.

Ich werde

Die Pflanze hat eine mittlere Reifezeit mit einer kompakten Blattrosette mit einem Durchmesser von bis zu 45 cm und erreicht eine geringe Höhe von etwa 35 cm.

Die Fassung ist an den Rändern hellgrün lackiert. In der Mitte der Blüte verwandelt sich die Farbe allmählich in gelb-weiß. Pflanzen sind resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Die Färbung kann auch bei niedrigen Temperaturen auftreten.

Laune

Zwischensaison-Sorte mit einem kompakten und erhöhten Sockel mit einem Durchmesser von bis zu 45 cm und einer durchschnittlichen Pflanzenhöhe von bis zu 50 cm.

Die Farbe des Auslasses ist überwiegend dunkelgrün, in der Mitte verwandelt sie sich jedoch allmählich in ein helles Purpur. Die Blätter haben eine schwache Wachsschicht. Die Oberfläche der Blätter selbst ist glatt. Unterscheidet sich im Widerstand gegen vorzeitiges Anpirschen, das heißt, es ist in der Lage, ein kompaktes Aussehen für lange Zeit beizubehalten.

Coral

Mittelspäte Sorte mit einer Streichrosette mit einem Durchmesser von bis zu 55 cm. Die Höhe der Pflanze ist klein, etwa 50 cm.

Der Sockel hat ein sattes lila Zentrum und die Ränder sind von einer graugrünen Farbe dominiert. Die Blattadern sind ebenfalls violett gefärbt und die Blätter selbst sind stark seziert, wodurch die Pflanzen eine hohe dekorative Wirkung haben.

Farben des Ostens

Es ist eine der neuesten Zierkohlsorten mit einer halb ausgebreiteten Rosette mittelgroßer Blätter. Farbe grau-grün, verwandelt sich sanft in ein helles Lila. Es beeindruckt durch seine dekorative Wirkung, die durch ein abgerundetes Blatt mit einer starken Welligkeit am Rand und einer violetten Farbe der Mitteladern erzielt wird.

Robin

Pflanzen mit mittlerer Reife, die eine Höhe von eineinhalb Metern erreichen können. Die Blätter sind stark gewellt an langen herabhängenden Blattstielen. Die Farbe ihrer überwiegend purpurroten Farbe. Sehr spektakuläre Abwechslung.

Die Schneekönigin

Mittelgroßer Kohl mit einer kompakten Fassung von geringer Höhe. Am Rand ist die Farbe der Steckdose grün, in der Mitte verwandelt sie sich in gelb-weiß. Die Adern der Blätter sind ebenfalls gelb-weiß, sie selbst sind stark präpariert, was den Pflanzen zusätzliche Exotik verleiht.

Staffellauf

Palmenartige Pflanzen in der Zwischensaison. Die Blüte selbst erreicht eine geringe Höhe von bis zu 40 cm, kann jedoch im Durchmesser bis zu 50 cm erreichen.Die herabhängenden Blätter an langen Blattstielen mit stark gewellten Rändern haben eine hellgrüne Farbe.

Die Grundlagen der Klassifizierung von Dekokohl

Gegenwärtig werden alle auf der Welt bekannten Zierkohlsorten herkömmlicherweise in zwei Gruppen eingeteilt:

  • Zur ersten Gruppe (palmenförmig) gehören in der Regel Pflanzen, die einen Meter hoch und noch höher werden. Obwohl es in derselben Gruppe sehr niedrige Blüten gibt, die nicht größer als 50 cm sind. Diese Sorten bilden keine ausgeprägte Blattrosette, weshalb sie oft als belaubt bezeichnet werden. Sie sind eher wie kleine, belaubte Palmen. Die Blätter kommen in verschiedenen Farbtönen, meist einfarbig, stark gewellt und hängen an langen Blattstielen. Aufgrund der Blattdicke können diese Zierkohlsorten eine sehr voluminöse Zusammensetzung bilden.
  • Die zweite Gruppe von Zierkohl (Rosetten) gehört zur Sorte, mit einer ausgeprägten richtigen Blattrosette. Sie ähneln eher einer traditionellen Rosenblüte, Pfingstrose oder Dahlie. Manchmal sind die Sockel flach, manchmal hochgezogen und bilden echte Kohlköpfe. In der Breite können einige von ihnen einen Meter erreichen, während andere ziemlich kompakte Fassungen bilden, die mit der Größe von gewöhnlichen Farben vergleichbar sind. Die Blätter sind oft geschnürt und in der Regel mehrfarbig. Das heißt, in einer Steckdose kombiniert mit fließenden Übergängen von 2,3 oder sogar 4 Farbtönen. Die Farbe kann sehr glatt sein und manchmal Flecken, Striche, Streifen und andere Dekorationen aufweisen.

Japanische sorten

Zierkohlsorten, die in Japan gezüchtet werden, sind bei Hobbyzüchtern bei weitem am beliebtesten und verbreitetsten. Fast alle von ihnen gehören zur zweiten Gruppe und bilden schöne und zarte Kohlpflanzen in verschiedenen Farben. Die Namen dieser Sorten sind rein japanisch.

Tokio

Es sind kleine Pflanzen bis zu 30 cm Höhe. Am Rand der Rosette sind die Blätter immer dunkelgrün, die Mitte kann jedoch verschiedene Farben haben: rosa, weiß, purpurrot. Der Rand der Blätter ist nur leicht gewellt. Auf dem Foto unten ist Tokio rosa.

Osaka

Die Pflanzen ähneln der vorherigen Sorte, aber der Auslauf ist viel größer, erreicht eine Höhe von 62 cm und einen Durchmesser von etwa 46 cm. Die Blätter sind am häufigsten gewellt. Es gibt Sorten mit rosa, weißer und roter Mitte.

Nagoya

Die Pflanzen sind auch sehr groß mit ungewöhnlichen Blättern, die mit dicken Fransen verziert sind. Die Farbe kann weiß, pink, rot oder eine Kombination von zwei sein. Der andere Farbton ist immer grün.

Piglon

Sehr ungewöhnlicher Kohl, der sehr beliebt ist. Die Sockel sind sehr klein, die Blätter sind ordentlich, fast glatt, was eine eindeutige Assoziation mit zarten Rosen hervorruft. Manchmal sind die Blätter leicht gewellt, was diesen Pflanzen nur zusätzliche Raffinesse verleiht.

Korallenkönigin

Eine sehr ungewöhnliche Sorte, die in Namen und Aussehen der russischen Kohlkoralle ähnelt. Die Blätter sind sehr zerlegt, leuchtend rot.

Palmenförmige Sorten

Unter den Sorten der ersten Gruppe gibt es sehr interessante Sorten, die es wert sind, jeden Garten zu schmücken.

Grünes lockiges Hoch

Dieser Kohl kann eine Höhe von 150 cm oder mehr erreichen. Sieht gut aus für sich wachsende Gruppen, aber auch in Kompositionen mit Nadelpflanzen.

Rotes lockiges Hoch

Die Sorte ist der vorherigen sehr ähnlich, hat aber die ursprüngliche rot-burgunder Farbe.

Grün verzweigt

Die Blätter dieser Sorte sind ursprünglich gefaltet, was der Pflanze ein attraktives Aussehen verleiht. Sie erreicht eine Höhe von etwa 70 cm und die Blätter können verschiedene Schattierungen aufweisen: Weiß, Rosa, Gelb, Grün und Rot.

Bogen Calais

Zu dieser Gruppe von Zierkohl gehört auch Grünkohl. Es kann die Stelle gut schmücken, obwohl es sich auch durch seinen köstlichen Geschmack auszeichnet. Und es ist nicht bekannt, was mehr darin anzieht - das ursprüngliche Aussehen oder den einzigartigen Geschmack.

Andere interessante Sorten

Unter der unendlichen Vielfalt der Zierkohlsorten sind einige weitere erwähnenswert, die in den letzten Jahren am beliebtesten waren. Die meisten von ihnen sind Hybriden, also versuchen Sie nicht, Samen von ihnen zu retten und zu sammeln.

Reiher

Zu dieser Sortengruppe können Blüten mit weißer, rosa und roter Laubfarbe gehören. Die Höhe der Pflanzen kann bis zu 90 cm betragen. Die Rosette der Blätter ist ein bisschen wie eine riesige Rose. Manchmal wird dieser Kohl zum Schneiden, Abschneiden aller unteren Blätter und Belassen nur der obersten verwendet. Als Ergebnis erhalten Sie eine sehr originelle floristische Komposition.

Kerin

Diese Gruppe von Hybriden ist ein bisschen wie ein Reiher, aber viel kleiner. Es macht auch einen ausgezeichneten Schnitt.

Pfau

Diese Art hat sehr schöne gespaltene Blätter, ein bisschen wie Korallenkohl. Pflanzenhöhe ist klein, bis zu 30 cm.

Sonnenaufgang

Der Rückblick auf Zierkohl endet mit einer sehr zarten, einer duftenden Rose ähnlichen und daher sehr beliebten Sorte.

Fazit

Alle Arten von Zierkohl sind sehr attraktiv und für jede von ihnen kann es einen Platz in Ihrem Garten geben.

Sehen Sie sich das Video an: Einfach Deutsch lernen. #05: Die 65 Gemüse mit Bildern (September 2023).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send