Garten

Volksheilmittel gegen Unkraut mit Essig

Pin
Send
Share
Send
Send


Für die meisten Gärtner ist es kein Geheimnis, dass Essig als Herbizid verwendet werden kann. Darüber hinaus ist es ein voll ökologisches Mittel. Einige verwenden es alleine oder in Kombination mit anderen Komponenten. Solche Substanzen verstärken nur die Wirkung des Arzneimittels auf die Unkrautvegetation. Die darauf basierenden Gelder sind ideal für Gärtner, die versuchen, auf ihrer Baustelle keine Chemikalien zu verwenden. In diesem Artikel sehen wir uns an, wie man Unkrautprodukte aus Essig mit eigenen Händen zubereitet.

Essig Eigenschaften

Essig ist eine umweltfreundliche Substanz, die sich leicht zersetzt. Chemische Herbizide können lange Zeit im Boden verbleiben, was sich negativ auf die Qualität der angebauten Pflanzen auswirkt. Eine solche Substanz Herbizid zu nennen, ist nicht ganz richtig, da diese Medikamente in der Regel eine chemische Zusammensetzung haben. Essig hingegen ist eine natürliche Substanz. Es ist völlig ungefährlich in der Anwendung, kann aber gleichzeitig perfekt mit Unkräutern umgehen.

Für eine erfolgreiche Entfernung von Unkrautvegetation von der Baustelle ist es erforderlich, die vorbereitete Zubereitung korrekt zu verwenden. Tatsache ist, dass es sowohl Unkraut als auch Gras und andere Pflanzen gleichermaßen betrifft. Chaotisch sprühen sie auf die Baustelle nicht. Dadurch können Kulturpflanzen und Blumen geschädigt werden.

Für viele ist es bequem, Pflanzen aus einer normalen Sprühflasche zu sprühen. Auch geeignet und Pumpsprayer. So ist es möglich, Baustellen in Straßennähe, auf Gehwegen und an anderen Stellen zu bearbeiten, an denen sich keine Sorgen um andere Anlagen machen müssen.

Achtung! Es ist wichtig, das Gebiet bei ruhigem Wetter zu besprühen, damit das Herbizid nicht auf die Kulturpflanzen gelangt.

Darüber hinaus wird die Wirkung des Stoffes in der Sonne geringfügig verstärkt. Damit das Tool nur unerwünschte Pflanzen befällt, können Sie das Medikament mit einem Pinsel direkt auf das Unkraut auftragen. Unter der Vielzahl der Essiggärtner wählen Sie am häufigsten Apfel. Verwenden Sie das Werkzeug in Form einer wässrigen Lösung mit einem Säuregehalt von 5%.

Für die Zerstörung von Unkräutern kann ein solcher Indikator klein sein. Um Unkräuter von der Parzelle zu entfernen, sollte der Säuregehalt mindestens 18% betragen. Denken Sie daran, ein wirksames Medikament zur Unkrautbekämpfung muss einen hohen Säuregehalt aufweisen. Viele Gärtner bevorzugen weißen Essig, aber jeder geeignete wird es tun.

Varianten der Herstellung von Medikamenten

Als nächstes schauen wir uns die gängigsten Rezepte für Unkraut an:

  1. Essig als eigenständiges Mittel. Unverdünnter Stoff mit einem Säuregehalt von mindestens 18% eignet sich hervorragend zur Entfernung von Unkräutern in Ihrer Nähe.
  2. Essig mit Seife. Sie können sowohl Flüssigseife als auch Geschirr verwenden. Für die Mittelzubereitung müssen Sie 1 Liter Essig und 10 ml Flüssigseife anschließen. Seife macht die Anwendung von Herbiziden einfacher und effektiver. Eine solche Lösung wird nicht nur zur Unkrautbekämpfung, sondern auch zur Vorbeugung gegen Schädlinge eingesetzt.
  3. Eine Mischung aus Essig, Seife und Salz. Um ein solches Herbizid herzustellen, mischen Sie 3 Liter Essig, eine viertel Tasse Salz und 1 Esslöffel Flüssigseife. Alle Komponenten werden gründlich gemischt und Unkraut besprüht.
  4. Essig mit Zitronensäure. Dieses Herbizid besteht aus 1 Liter Essig und 1 Esslöffel Zitronensäure. Die Säure sollte vollständig in Essig verdünnt sein, und es kann eine Unkrautbehandlung angewendet werden.
  5. Essig mit ätherischem Öl. Zur Herstellung von Herbiziden geeignetes ätherisches Öl aus Orangen und Nelken. Ein Esslöffel Öl wird in 1 Liter Essig verdünnt. Als nächstes leiten wir mit diesem Tool unerwünschte Pflanzen ab.

Wie man Essig aus Unkraut aufträgt

Zur Verwendung dieser Materialien eignen sich herkömmliche Gießkannen oder eine Kunststoffflasche mit einem Spray. Wenn der Bereich nicht stark verstopft ist, können Sie eine Bürste verwenden. Sie schmierte jede einzelne Pflanze. Diese Methode ist effektiver, da die Substanz direkt auf das Unkraut einwirkt. Beim Versprühen besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass einige Pflanzen fehlen oder die Lösung falsch verteilt ist.

Es ist wichtig! Die Lösung wird auf die Stiele, Blätter und Blüten aufgetragen. Es ist unmöglich, Mittel auf einem radikalen Teil oder dem Boden anzuwenden.

Um das Material wirklich zur Beseitigung von Unkräutern zu verwenden und die Kulturpflanzen nicht zu schädigen, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Denken Sie daran, dass diese Materialien absolut alle Pflanzen betreffen können. Nur die Pflanzen auftragen oder besprühen, die entfernt werden müssen;
  • bei der Herstellung von Medikamenten genau die Proportionen beachten;
  • Das Medikament sollte nicht in den Boden fallen. Im Alltag wird es häufig als Desinfektionsmittel eingesetzt. Er ist wirklich in der Lage, verschiedene Bakterien, Keime und Schimmel abzutöten. Die Qualität des Bodens aus einem so starken Material kann jedoch leiden. Tatsache ist, dass der Boden nicht nur schlechte, sondern auch nützliche Mikroorganismen und Bakterien enthält.
  • Es ist auch erforderlich, die Qualität und Zusammensetzung der Flüssigseife zu überwachen, die zur Herstellung des Produkts verwendet wird. Substanzen wie Phosphate und Phenole dürfen nicht verwendet werden. Außerdem sollte die Zusammensetzung der Seife kein Bleichmittel und Natriumhypochlorit enthalten. Diese Substanzen sind giftig und können die Umwelt schädigen.
Tipp! Wenn Sie die Qualität der Flüssigseife bezweifeln, können Sie die wirtschaftliche verwenden. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel mit antibakteriellen Eigenschaften.

Andere Verwendungen

Jede Gastgeberin ist mit diesem Material bestens vertraut. Der Kampf gegen unerwünschte Pflanzen ist nur ein Bereich, in dem dieses Tool nützlich sein wird. Bevor die Reinigungschemikalien zum Einsatz kamen, wurde in fast jedem Haushalt Essig verwendet.

Es wurde bereits gesagt, dass er ein ausgezeichnetes Insektizid ist. Mit Hilfe von Essig können Sie die meisten Schädlinge auf Ihrer Website loswerden. Zum Beispiel ist er großartig im Kampf gegen Kakerlaken, Wanzen und Läuse. Viele Hausfrauen helfen dabei, Pilze zu bekämpfen, die große Angst vor Säure haben. Für die Verwendung von Substanzen zu diesen Zwecken geeignete Flüssigkeit mit einem Säuregehalt von mindestens 9%.

Einige Hausfrauen benutzen es, wenn sie das Haus putzen. Damit können Sie die Oberfläche von verschiedenen Verunreinigungen reinigen. Es wäscht nicht nur Flecken perfekt, sondern wirkt auch als Desinfektionsmittel. Damit der Geruch von Essig nicht in der Luft steht, sollten Sie die Oberfläche nach der Reinigung gründlich abwischen.

Achtung! Essig eliminiert perfekt unangenehmen Geruch und Fett.

Am häufigsten wird diese Substanz jedoch zum Kochen verwendet. Es ist ein wunderbares Gewürz. Es wird häufig Marinaden für Gemüse und Pilze hinzugefügt. Die Konservierung von Gurken und Tomaten ist ohne diese Zutat kaum vorstellbar.

Fazit

Wie Sie sehen, ist Essig ein vielseitiges Werkzeug im Haushalt, in der Küche, im Garten oder im Garten. In letzter Zeit wenden viele Gärtner Volksmethoden an, um Unkraut zu bekämpfen. Essig gegen Unkraut bekämpft fast alle Arten solcher Pflanzen. Dies ist ein umweltfreundliches Produkt, das keine Chemikalien enthält. Trotzdem hat er eine außergewöhnliche Kraft und ist in der Lage, selbst die ärgerlichsten Pflanzen zu entfernen. Darauf aufbauende Vorbereitungen lassen sich aus improvisierten Mitteln sehr einfach mit eigenen Händen vorbereiten. Mit einem solchen Assistenten bleibt Ihr Garten immer sauber und nicht verstopft. Dieser Artikel zeigte, wie man mit Unkräutern mit bewährten Volksmethoden umgeht.

Pin
Send
Share
Send
Send